Der Subaru-Mutterkonzern Fuji Heavy Industries Ltd.

Subaru ist der weltgrößte Hersteller von allradgetriebenen Pkw. Die Marke gehört zum japanischen Konzern Fuji Heavy Industries Ltd. (FHI) und ist dessen wichtigster Geschäftsbereich und tragende Säule. Subaru gilt als Pionier der Allradtechnik in Personenwagen: 1972 brachte das Unternehmen den ersten Allrad-Pkw auf den Markt. Seither wurden mehr als elf Millionen Allrad-Pkw verkauft.  

FHI gehört zu den führenden Industriekonzernen und größten Herstellern von Transporttechnologie in Japan. Das Unternehmen produziert eine breit gefächerte Palette von Lokomotiven und Busse, Industrieanlagen und Landmaschinen, Wasserpumpen und Generatoren, Kleinflugzeuge, Flugzeugkomponenten und Windkraftanlagen und beliefert das japanische Verteidigungsministerium genauso wie die Flugzeughersteller Boeing und McDonnell Douglas. Außerdem ist FHI Mitglied jenes Konsortiums, das mit der japanischen Weltraumbehörde NASDA an Projekten wie dem nationalen Raumlaboratorium zusammenarbeitet.  

FHI ist global präsent – von Japan über USA, Europa, den Mittleren Osten bis nach Afrika und Australien. Neben fünf Produktionsstätten in Japan besitzt das Unternehmen eine weitere Fabrik in Lafayette/Indiana (SUBARU OF INDIANA Automotive Inc. SIA), wo Pkw für den amerikanischen und chinesischen Markt produziert werden. Außerdem bestehen Kooperationen mit ausländischen Firmen zur Entwicklung von Raumfahrt- und Flugzeugtechnologie sowie Rennmotoren.  

Erfahren Sie mehr über Fuji Heavy Industries Ltd.:
http://www.fhi.co.jp/english/index.html